Wie funktioniert die Steuerung durch die virtuelle Tour? 



Rheine-Panoramen bietet Ihnen seit dem März 2010 eine stetig wachsende Anzahl interessanter 360° Flash-Panoramen, vornehmlich aus dem Raum Rheine und Umgebung 



Ein 360° Flash-Panorama hat eine Regelgröße von ca. 2 - 4 MB und benötigt deshalb auch eine gewisse Ladezeit. Je nach Internetverbindung und Größe der Datei kann dies auch schon mal bis zu 20sek dauern. Also Geduld beim anklicken, denn es lohnt sich. Die meisten Flash-Panoramen bieten eine komplette Rundumsicht in Form eines 360°x180° Kugelpanoramas, dass auch das schwenken nach ganz oben (Zenith) und auf den Boden (Nadir) ermöglicht. Auch das zoomen auf bestimmte Bereiche macht die Panoramafotografie zu einem interaktiven Erlebnis. 



Oft haben die Panoramen neben weiterführenden Links auch unterlegte Hintergrundgeräusche, überraschende Soundeffekte oder Musik. 



Die Veröffentlichung und Erstellung eines Panoramas auf Rheine-Panorama.de ist für interessante Locations aus Rheine vollkommen kostenlos. Sprechen Sie uns an wenn Sie Interesse haben Ihren besonderen Ort bei uns zu veröffentlichen. Gerade auch nicht öffentliche Orte sind interessant für unsere Besucher. Sei es ein Backstagebereich, der Technikraum, die Aservatenkammer vielleicht auch mal das Büro der Bürgermeisterin. 



Flash-Panoramen vermitteln dem Betrachter den Eindruck als ob er tatsächlich im Raum steht, da er sich frei drehen kann und Ihm keine Details verborgen bleiben. Mit einem Panorama zeigt man mehr als mit einem dutzend Bildern. Natürlich eignen sich die sphärischen Panoramen auch für den Print, z.B.: als Postkarte oder in einer Firmenbroschüre. 



Was erwartet Sie auf dieser Seite?


Spannende Fotos, Panoramen, interaktive 360° Kugelpanoramen von der Stadt Rheine, unseren Wanderungen im Umland, ausführlichen Fotostreifzügen und von verschiedenen anderen Ereignissen. 



Zur Bedienung dieser Seite: Auf der Seite „Rundgang" bekommen Sie eine Übersicht aller bisher angefertigten Panoramen aus Rheine und der Region. Für fast alle Panoramen sind unter „Übersicht" die Koordinaten auf einer GoogleMaps Karte hinterlegt. 

Unter „Presse“ finden Sie einige Einträge was die örtliche und überörtliche Presse über uns schreibt. 

Bei „Kontakt“ haben Sie die Möglichkeit uns Ihr Anliegen zu schreiben oder gerne auch Kritikpunkte. 

Im Impressum finden Sie alle Kontaktdaten von uns um mit uns persönlich in Verbindung zu treten. 



Wir freuen uns auch über Ihre Mithilfe. Wenn Sie Örtlichkeiten wissen die sehenswert für diese Seite und somit für Rheine sind, senden Sie uns sehr gerne Ihren Hinweis. 



Wie finden Sie sich auf dieser Seite zurecht? 


Kurzer Exkurs zu den interaktiven Panoramen: Durch Drücken und Ziehen der linken Maustaste kann sowohl die Drehgeschwindigkeit als auch die Drehrichtung der Panoramen selbstständig verändert werden. Viele weitere Informationen finden Sie weiter unten im Text. 


Zur Anzeige der Panoramen wird entweder das Flash- PlugIn verwendet. Sollten Sie dieses Plugins nicht installiert haben wird Ihnen die "flache" Version des Panoramas angezeigt. Das Flash-Plugin ist kostenlos downzuloaden. Wie es geht sehen Sie weiter unten!In den 2 Bildern auf unten sind die wichtigsten Bereiche mit Kleinbuchstaben markiert.
Im Text darunter finden Sie die zugehörigen Erklärungen. 


 






a) 

Ganz oben ist die Seiten-Navigation der Homepage. Ein Klick auf die Links öffnet die weiteren Unterseiten und führt zu den virtuellen Touren.



b) 

Anzeige der ausgewählten Stadt, bzw. des Stadtteils.



c) 

Sie haben die Möglichkeit direkt über die Karte auf einem roten Punkt zu klicken,

danach öffnet sich das ausgesuchte 360° Panorama.



d) 

Sollten Sie mal keinen roten Punkt direkt erkennen, so haben Sie die Möglichkeit die Karte zu scrollen.



e) 

Alternativ haben Sie die Möglichkeit sich ein 360° Panorama anhand der Pfeile auszusuchen.

Lassen Sie die Maus einfach nur über die Pfeile gleiten.



f) 

Die Anzeigefläche ist Mausgesteuert. Das heißt, Sie können die Sequenz auch mit der Maus steuern. Ein Mausklick in das Bild stoppt die Bewegung. Zum Steuern durch das Bild halten Sie die linke Maustaste gedrückt und ziehen den Mauszeiger einfach in die gewünschte Richtung.



g) 

Innerhalb der Panoramen sind HotSpot-Links, die Sie zu angrenzenden Panoramen führen. Ein Klick darauf und Sie wechseln Ihren Standort. Beim Überfahren des HotSpot-Links mit der Maus wird dessen Standort eingeblendet.



h) 

Zu jedem Panorama gibt es eine eigene Taskleiste. Fahren Sie mit der Maus drüber und sie wird vergrößert. Probieren Sie einfach aus was alles möglich ist! Ein Klick auf den Infoschalter öffnet die Seite in einem kleinen Fenster.



Zoomen Sie in das Panorama hinein und wieder heraus. Für die Zoomfunktion können Sie alternativ auch die Tasten "shift" oder "string" Ihrer Tastatur benutzen.



Ein Klick auf die Pfeiltasten für links, rechts, oben und unten ändert die Drehrichtung des Panoramas. Alternativ können Sie auch die Pfeiltasten auf Ihrer Tastatur benutzen. Oder die unter (d) beschriebene Maussteuerung.



i) 

Mit diesen kleinen Vorschaubildern gelangen Sie zum vorigen oder nachfolgenden Panorama aus der Serie oder den nah liegenden Orten.

Sie können die Panoramen auch alleine laufen lassen. Nach einem 360° Rundgang öffnet sich das nächste Panorama automatisch.

Hier finden Sie alle Panoramen in der Reihenfolge des automatischen Ablaufes. Klicken Sie einfach das gewünschte Panorama an, welches Sie öffnen möchten. 



j) 

Mit dem KLICK auf die Übersichtskarte wird der Kartenbereichangezeigt. Sie ist wie die Anzeigefläche des Panoramas multifunktionell. In der Karte sind Panorama-Punkte. Ein Klick darauf zeigt das jeweilige Panorama. Gleichzeitig zum Panorama wird in der Karte Blickrichtung und Blickwinkel des Anzeigefensters angezeigt. Diese Funktion ist ideal für die Orientierung durch die Tour.



k) 

Über diese kleinen Icon gelangen Sie auf unsere weiteren Seiten.

Im Menüpunkt Links kommen Sie auf interessante Seiten der Stadt Rheine.

Möchten auch Sie Ihren Link auf unserer Seite aufführen oder





Das Panorama wird nicht angezeigt 



Die Virtuelle Tour wird nicht angezeigt? 

URSACHEN! 

Flash ist nicht aktiviert oder

Flash ist nicht auf dem neuesten Stand



ANTWORT 

Bei über 95% wird die Virtuelle Tour angezeigt. Alle modernen Browser sind Flashfähig. In einigen, wenigen Fällen muß Flash jedoch eingestellt oder (nach-)installiert werden.



LÖSUNG 1 

Zu 85% ist das Flash Programm auf dem PC installiert. Sollten Sie mal nicht den aktuellen Flash haben downloaden Sie sich ihn kostenlos runter.
Sie benötigen den Adobe Flash 8 .



Fehlen diese Einstellmöglichkeiten bei Ihnen ?
Dann ist Adobe Flash auf Ihrem Rechner nicht installiert, oder nur eine ältere Version vorhanden.
Machen Sie in diesem Fall mit Lösung 2 weiter.



http://www.adobe.de
Folgen sie den Anweisungen auf diesen Seiten.



FERTIG 

Spätestens jetzt sollte die virtuelle Tour angezeigt werden.





Ihre Frage ist hier nicht dabei? 



Senden Sie uns einfach eine Email oder rufen Sie uns gerne an!

Mijo: 0172 565 89 89

Jürgen: 0162 30 50 513





Geschichte der Panoramabilder 

Als der irische Porträt und Miniaturmaler Robert Barker 1787 bei einem Spaziergang auf dem Calton Hill ganz Edingburgh zu seinen Füssen liegen sah, kam ihm die Idee, die herrliche Aussicht in einem Rundumbild festzuhalten. Mit dieser Idee einer kreisförmigen Darstellung war das Panorama geboren, das Barker später Ruhm und Vermögen einbringen sollte.

Im gleichen Jahr meldete Robert Barker sein Rundumbild zum Patent an. Ein grosses, zylindrisch aufgestelltes Bild, 10 bis 14 Meter hoch und mit bis zu 140 Meter Umfang. Gegen Eintritt zeigte er das Panorama in einem eigens errichteten Gebäude.

DIE ALLANSICHT: Als Barker in London sein Patent anmeldete, zählte er alle Merkmale seiner Erfindung auf, die sich später bis auf wenige Modifikationen zur Illusionssteigerung kaum noch veränderte. Ursprünglich wurde sie "Die Natur auf einen Blick" genannt, erst im Januar 1872 prägte die Londoner "Times" in einer Ankündigung den Begriff Panorama (griechisch: "Allansicht").

Das Wort “Panorama” ist eine Wortschöpfung aus dem Jahre 1794 - griechisch pan (-alles) und horama (-sehen)




Ein Panorama ist ein durchgehendes Gemälde an der Innenseite einer speziell dafür errichteten Rotunde. Das Bild sollte so lebensecht wirken, dass es mit der Realität verwechselt werden konnte. Über einen Gang und eine Treppe, die - um Distanz zur realen Stadt zu schaffen - abgedunkelt waren, traten die Besucher auf eine Plattform.





Die erste Rotunde als festes Gebäude wurde im Leicesterpark in London errichtet. Jedes Jahr ein neues 900 qm Rundbild bis ca. 1850. Meistens Schlachtenbilder. Es entstanden in der Folge in vielen Großstädten Europas und Nordamerikas mehrere, solcher riesigen Gebäude. Hier trat der Besucher über ein eindrucksvolles Eingangsportal in ein vornehm gestaltetes Vestibül (Wagner 1991, 76), das sich unterhalb der Panoramarotunde befand. Über eine Treppe am Rande des unteren Geschosses, aber oft auch über eine Wendeltreppe im Zentrum der Rotunde gelang er dann auf eine Plattform, von der er das Vollkreisbild, an der Wand des Gebäudes aufgerollt, als Panorama wahrnahm. Zunächst musste er sich noch selbst um 360° drehen, später drehte sich die Plattform auf dem der Betrachter dann bequem auf seinem Stuhl saß seinen Blick über das Bild schweifen ließ. Der Zweck war, den Menschen ferne Orte in ihre Städte zu bringen und ihnen " ...Ersatz für die immer noch teuren und mühseligen Reisen zu bieten"





Sie interessieren sich für eine virtuelle Tour Ihrer Firma? 



Wir erstellen für Sie sehr preiswerte Panoramen bzw. interaktive 360° Kugelpanoramen von Ihrer Firma, Geschäft, Restaurant oder Hotel mit Einbindung in eine eventuell vorhandene Homepage. 







KONTAKTDATEN 

Konzept, Fotodesign & Layout 
Mijo M. Jongebloed 



Friedrich-Ebert-Ring 260

 D- 48429 Rheine  



+49 (0)172 565 89 89  



epost@mijomedien.de 



www.mijomedien.de 

www.drei-d-panorama.com 

Animation & Programmierung
 Jürgen Wonke



 Eschweg 13 

 D- 48599 Gronau 



 +49 (0) 162 30 50 513 



 info@jw-web-solutions.de 



 www.jw-web-solutions.de





Hier sehen Sie die aktuellsten Panoramen

Rheine im Panorama

Impressum Rheine Panorama